FR NL EN

Allgemeine Infos

Öffnungszeiten

Von Donnerstag, den 20. bis Samstag, den 22. April 2017 von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zur REVA

REVA ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar.

Es gelten die üblichen Fahrpläne und Fahrpreise für die Bahn. Die NMBS bittet Rollstuhlfahrer, sich 24 Stunden vorher mit dem Abfahrtsbahnhof in Verbindung zu setzen und 15 Minuten vor der Abfahrt des Zuges am Bahnhof zu sein.

Ab Bahnhof Gent-Sint-Pieters nehmen Sie die Straßenbahnlinie 1 zur Flanders Expo. Die Haltestelle befindet sich etwa 200 m von Halle 1 entfernt. Beim Verkehrsbetrieb De Lijn sind auf der Straßenbahnlinie 1 Niederflurfahrzeuge im Einsatz. Außerdem wird an beiden Haltestellen Assistenz angeboten. Diese Straßenbahnen haben einen Rollstuhlstellplatz mit und einige Stellplätze ohne Verankerung. Die Straßenbahnlinie 1 fährt im 7,5-Minuten-Takt von und zur Flanders Expo. Während der drei Ausstellungstage wird sie am Bahnhof Gent-Sint-Pieters ab Bahnsteig 1 fahren.

Elektromobile können weder von der Straßenbahn noch vom Bus befördert werden, weil diese keine Verankerung bieten. Das ist jedoch kein Problem, weil Mobar dazu die Dienstleistungen von Hendriks in Anspruch nimmt. Wenn sich ein Elektromobilbenutzer anmeldet, wendet sich das Personal von De Lijn an Hendriks und wird die Beförderung organisiert.

Jedes Abonnement (Omnipas und Buzzy Pazz) von De Lijn gilt für alle Straßenbahnen und Busse von De Lijn. Sie brauchen also nicht zuzuzahlen, wenn Sie die Straßenbahn zur Flanders Expo nehmen.

Wenn vorübergehend mehrere Rollstuhlbenutzer mit Bus oder Straßenbahn fahren möchten, wird ein Pendelbus eingesetzt, der kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Das gilt auch für die Rückreise. Dieser Service wird Ihnen von Mobar/Hendriks angeboten.

Die Beförderung zwischen Bahnhof und Flanders Expo können Sie ebenfalls direkt mit Mobar/Hendriks regeln. Beispielsweise, wenn Sie sichergehen möchten, dass Sie befördert werden möchten oder mit einer größeren Gruppe von Rollstuhlbenutzern kommen möchten. Wir bitten Sie, sich dazu vorab mit Hendriks unter der Rufnummer +32 9 216 80 20 in Verbindung zu setzen. Das Einzelticket kostet 1,50 Euro.

Umfassende Informationen zur Erreichbarkeit der REVA2017 mit De Lijn erhalten Sie einen Monat vor Messebeginn auch auf den Webseiten www.delijn.be und www.delijn.be/gent.

Mit dem Auto zur REVA

GPS-adres
Flanders Expo Gent / The Loop
Maaltekouter 1
9051 Gent

  • Über die E40: Ausfahrt 14. Flanders Expo hat eine eigene Ausfahrt.
  • Über die E17 von Kortrijk kommend: Bei Autobahnkreuz Zwijnaarde die E40 in Richtung Ostende und sofort Ausfahrt 14 nehmen und den Messeschildern „Expo - The Loop“ folgen.
  • Über die E17 von Antwerpen kommend: Die Ausfahrt Zwijnaarde zum R4 nehmen und den Messeschildern „Expo - The Loop“ folgen.
  • Über Buitenring (Außenring) R4: Flanders Expo hat eine eigene Ausfahrt.
  • Es steht ein großer Parkplatz zur Verfügung. Personen mit einem Parkausweis für Behinderte können ihren Wagen kostenlos abstellen.

Eintrittspreis

Der Eintrittspreis beträgt 5 Euro für den Messebesuch. Wenn Sie eine Freikarte haben, können Sie sich mit dem Code auf der Karte anmelden und werden Sie künftig über alle REVA-Aktivitäten auf dem Laufenden gehalten. Über diesen linkkönnen Sie sich auch eine Freikarte herunterladen.
Tagungen sind frei zugängig, andere nicht.


Hunde

Mit Ausnahme von behördlich anerkannten bzw. als solche erkennbaren Assistenzhunden, ist die Anwesenheit von Tieren auf der Messe nicht gestattet.